BAROVHAUS®

wir lernen uns kennen und bauen vertrauen auf.
der arbeitsprozess beginnt.

in konstruktiven gesprächen erfahre ich ihren geschmack, ihre gewohnheiten und vorstellungen. ich verstehe sie!

auf dieser grundlage wird ein zentraler raum entworfen, das
herzstück des hauses – unser ausgangspunkt.

um den mittelpunkt werden innenräume gebildet. ihre summe
ergibt die aussenfassade – das äussere des hauses
nimmt gestalt an.

sie können sagen: "das ist mein haus!"
die planung ist abgeschlossen – der bau kann beginnen!

das fertige haus

sie leben nicht nur in einem haus – sie leben an einem
vertrauten ort – sie sind angekommen.
im inneren entfaltet sich ihre privatsphäre und ist geschützt.
wie sie nach aussen wirken wollen, zeigt sich im aussehen
ihres hauses.

... die grenze zwischen der inneren und äusseren welt zu
durchbrechen, das wesentliche herauszuarbeiten, zu vereinen
und sie im haus des bauherrn zum ausdruck zu bringen.